EU

Lehramt? Schreiben Sie eine Bewerbung!

Für viele Berufe müssen Sie sich schriftlich bewerben, Sie müssen Ihr Interesse an diesem Beruf begründen und Ihre in diesem Zusammenhang erforderlichen Fähigkeiten belegen. Obwohl für die Aufnahme des Lehramtsstudiums in der Regel nicht vorgeschrieben, ist ein solches Bewerbungsschreiben trotzdem eine gute Gelegenheit, den Berufswunsch zu überdenken und sich selber zu prüfen. 
Bitte überlegen Sie sich zuerst, für welche Schulform Sie sich bewerben wollen, möchten Sie an einer Grundschule unterrichten oder eher an einer Schule mit älteren Schülerinnen und Schülern? Interessieren Sie sich besonders für die Arbeit mit behinderten oder lernschwachen Kindern? Sollten Sie sich in der Wahl Ihres Schulschwerpunktes noch nicht sicher sein, stöbern Sie ein wenig auf unserer Webseite, lesen Sie die Reportagen oder surfen Sie in unseren kommentierten Linklisten. Dort bekommen Sie bestimmt Anregungen und Tipps. Für das Bewerbungsschreiben stellen Sie sich bitte folgende Situation vor: An einer sehr guten Schule Ihres Wunschortes wird eine Stelle als Lehrerin oder Lehrer frei. Schulrat, Schulleiter und Kollegium sind grundsätzlich bereit, Ihre Ausbildung abzuwarten und Sie danach einzustellen, haben aber auch noch andere Bewerberinnen und Bewerber zur Auswahl. Sie sollen jetzt schriftlich darlegen, warum gerade Sie geeignet sind, diese Stelle anzutreten. 

Übung „Bewerbungsschreiben“

  • Bitte entwerfen Sie ein realistisches Bild Ihrer Persönlichkeit. Unterscheiden Sie in berufsfördernde und berufshemmende Merkmale!
  • Begründen Sie Ihre pädagogischen Kompetenzen!
  • Begründen Sie Ihre fachlichen Kompetenzen!
  • Charakterisieren Sie die Anforderungen des Berufes und Ihren Umgang damit!
  • Begründen Sie, warum Sie sich gerade für dieses Lehramt entschieden haben.
  • Berichten Sie von praktischen Erfahrungen, die Sie schon gemacht haben (Baby-Sitten, Nachhilfe, Kindergruppen leiten etc.)!
  • Benennen Sie ehrlich Ihren persönlichen Ausbildungsbedarf!
  • Benennen Sie Ihre Entwicklungsmöglichkeiten!
  • Begründen Sie Ihre Berufswahl!
In der Übung „Bewerbungsschreiben“ haben Sie versucht, sich selber als geeignet für den Lehrerberuf darzustellen. Wie werden Sie aber von anderen gesehen und eingeschätzt? Nutzen Sie die folgende Übung und testen Sie Ihre Bewerbung als Lehrerin oder Lehrer in einem Interview. 

Übung „Berufswahl-Interview“

  • Suchen Sie sich eine Interviewpartnerin/einen Interviewpartner und bitten diesen, sich Ihr Bewerbungsschreiben durchzulesen.
  • Ihre Interviewpartnerin/Ihr Interviewpartner soll nun das von Ihnen im Bewerbungsschreiben Formulierte nachfragen, eine Frage könnte etwa sein: Warum möchten Sie Lehrerin oder Lehrer werden?
  • Feed-Back: Ihre Interviewpartnerin/Ihr Interviewpartner soll ihren bzw. seinen Eindruck von Ihnen und Ihrer Berufswahl darstellen, zuerst das Positive, dann auch das Negative dazu nennen. Anschließend können Sie dazu Stellung nehmen